Agrarwirtschaftliche Berufe

 

Garten-und Landschaftsbau


Gärtner/-in - Garten- und Landschaftsbau

Gärtner/innen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau gestalten z.B. Gärten und Parkanlagen durch fachgerechtes Anpflanzen von Rasen, Bäumen, Büschen, Stauden und Blumen. Sie legen Außenanlagen aller Art an, von Hausgärten, Terrassen und Parks über Spiel- und Sportplätze bis hin zu Verkehrsinseln, und nehmen Begrünungen an Verkehrswegen und in Fußgängerzonen vor.

Auch die Wege und Plätze der jeweiligen Anlagen pflastern sie, bauen Treppen, Trockenmauern, Zäune und Lärmschutzwände. Außerdem begrünen sie Dächer oder Fassaden. Zum Umwelt- und Naturschutz tragen sie bei, indem sie Mülldeponien oder Kiesgruben rekultivieren.

Film zum Beruf

Film zum Beruf

Voraussetzungen:

handwerkliches Geschick; Sinn für Natur und Umwelt; Freude am Umgang mit Pflanzen; technisches Verständnis; gute körperliche Verfassung; Unempfindlichkeit gegen Kälte, Nässe und Schmutz

Ausbildungsinhalte

  • Pflanzenkenntnisse
  • sortenspezifische Vermehrung und Kulturführung
  • Boden-, Pflanz-, Pflege- und Pflasterarbeiten
  • Mitwirkung und Beratung bei der Gestaltung von Garten- und Landschaftsflächen
  • Bedienen und Instandhalten von Maschinen und Geräten

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Einsatzmöglichkeiten:

  • Landschaftsgärtner in Gartencentern
  • Pflanzen- und Saatgutfirmen
  • Stadtpflegebetriebe
  • Garten- und Landschaftsbau-Firmen
  • Baumschulen
 

Fachpraktiker/-in im Gartenbau (Garten- und Landschaftsbau)

Fachpraktiker/-innen im Gartenbau der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau helfen bei der Gestaltung von Gärten und Parkanlagen. Sie säen Rasen, pflanzen fachgerecht Bäume, Büsche, Stauden und Blumen. Sie unterstützen und legen z.T. selbstständig Gärten Terrassen und Parks oder auch Sport- und Spielplätze an.
Die Ausbildung orientiert sich an den Inhalten des Berufes Gärtner/-in Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau.

Voraussetzungen:

körperliche Belastbarkeit; handwerkliches Geschick; Freude am Umgang mit Pflanzen und Naturbauelementen; Unempfindlichkeit gegen Kälte, Nässe, Schmutz

Ausbildungsinhalte

  • Mitwirken bei grundlegenden gärtnerischen Tätigkeiten (Bodenarbeiten, Pflege von Gehölzen, Stauden, Bäumen)
  • Bedienung und Pflege von Gartenbautechnik
  • Mitwirken bei der Gestaltung von Garten-, Park- und Landschaftsflächen

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Einsatzmöglichkeiten:

  • Gartencenter
  • Pflanzen- und Saatgutfirmen
  • Gärtnereien
  • Garten- und Landschaftsbau-Firmen
  • Stadtpflegebetriebe
 

Kontakt

Berufliches Ausbildungs- und Vorbereitungs- Werk gGmbH Dessau
Junkersstraße 7
06847 Dessau

0340 540 59-0

0340 540 59-24

E-Mail schreiben

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen