Energiewert
 
 
Energiewert
1
2

Schrittweiser Übergang in den normalen Ausbildungsbetrieb

 

Auf der Grundlage der 6. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beginnen wir mit dem schrittweisen Übergang in den normalen Ausbildungsbetrieb.

 

Wir informieren die Auszubildenden/Teilnehmenden persönlich.

 

Wir bitten dringend darum, die geltenden Hygiene- und Verhaltensregeln einzuhalten.

 
 
 
1
2

Die BAVW gGmbH

Das BAVW versteht sich als Spezialist in der beruflichen Förderung von behinderten oder von Behinderung bedrohter junger Menschen, die an anderen Lernorten der Region leider nicht erfolgreich integriert werden können. Diese jungen Menschen benötigen wegen Art und Schwere der Behinderungen, erkennbar an den nicht nur vorübergehenden Abweichungen in Leistung und Verhalten gegenüber der Altersnorm, besondere Unterstützung bei der beruflichen Eingliederung. Die Teilnehmer können dazu bei uns berufsvorbereitende Maßnahmen und/oder eine Berufsausbildung durchlaufen.

mehr erfahren...

Aktuelles

Auf der Grundlage der 6. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beginnen wir mit dem schrittweisen Übergang in den normalen Ausbildungsbetrieb.

Wir informieren die Auszubildenden / Teilnehmenden persönlich.

Wir bitten dringend darum, ...

mehr erfahren...


Vom 03.12. bis zum 05.12.19 veranstaltete die BAVW wieder ihren traditionellen internen Weihnachtsmarkt von den Teilnehmern für die Teilnehmer. Alle Fachbereiche haben wieder ...

mehr erfahren...


Am 07.11.2019 fand das alljährliche WBR-SAT-Tischtennisturnier in der BAVW mit Mannschaften aus Erfurt, Gotha, Halle, Rathmannsdorf und Wittenberg statt. Der große Kampfgeist in den Disziplinen...

mehr erfahren...


Vom 17. bis 20.09.2019 besuchten unsere Auszubildenden des 1. Lehrjahres gemeinsam mit den verantwortlichen Sozialpädagogen und dem Psychologischen Dienst zum ...

mehr erfahren...


Qualitätsmanagement

TÜV-Logo

Qualität ist ein elementarer Bestandteil unserer Einrichtungsphilosophie, denn unser Anspruch ist es, in unserer Arbeit immer die bestmögliche Qualität zu erreichen. Dazu haben wir unsere Verfahren und Prozessabläufe in einem Qualitätsmanagementhandbuch beschrieben, nach denen unsere Mitarbeiter entsprechend handeln. Im Sinne eines Total Quality Managements (TQM) werden die dort beschriebenen Prozesse kontinuierlich überprüft und verbessert. Diese Philosophie führt dann letztendlich zu einer optimalen Förderung der uns anvertrauten jungen Menschen, die im Fokus unserer Arbeit stehen. 

mehr erfahren...

 

Partner und Mitgliedschaften

Bundesagentur für Arbeit
IHK Halle-Dessau
HWK Halle
Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Anhalt
 
Bsz Hugo Junkers
Bundesarbeitsgemeinschaft der wohnortnahen beruflichen Rehabilitationseinrichtungen (BAG WBR)
Bundesarbeitsgemeinschaft örtlich regionaler Träger der Jugendsozialarbeit
Wohnortnahe berufliche Rehabilitationseinrichtungen Sachsen-Anhalt / Thüringen e.V.
 

Kontakt

Berufliches Ausbildungs- und Vorbereitungs- Werk gGmbH Dessau
Junkersstraße 7
06847 Dessau

0340 540 59-0

0340 540 59-24

E-Mail schreiben

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen