Dienstleistungsberufe

 

Küche


Koch / Köchin

Köche und Köchinnen verrichten alle Arbeiten, die zur Herstellung von Speisen gehören. Wenn sie einen Speiseplan aufgestellt haben, kaufen sie Lebensmittel und Zutaten ein, bereiten sie vor oder lagern sie gegebenenfalls ein. Sie organisieren die Arbeitsabläufe in der Küche und sorgen dafür, dass die Speisen rechtzeitig und in der richtigen Reihenfolge fertiggestellt werden.
In kleineren Küchen kochen, braten, backen und garnieren Köche und Köchinnen alle Gerichte selbst. In Großküchen sind sie meist auf die Zubereitung bestimmter Speisen spezialisiert, etwa auf Beilagen, Salate oder Fisch¬ und Fleischgerichte. Zu ihren Aufgaben gehört es auch, die Preise zu kalkulieren und Gäste zu beraten.

Film zum Beruf

Film zum Beruf

Voraussetzungen:

ausgeprägter Geschmacks- und Geruchssinn; Kreativität bei der Speisenpräsentation; hoher Anspruch an Sauberkeit/Hygiene; Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Ausbildungsinhalte

  • Planung und Kalkulation von Lebensmittelbedarfen
  • Erstellung von Speiseplänen
  • Kochen, Braten, Backen und Garnieren von Speisen
  • Verarbeitung von Fisch, Fleisch, Wild und Geflügel
  • Anrichten kalter und warmer Platten
  • Präsentieren von Speisen und Beraten von Gästen
  • Bedienung und Pflege von Küchengeräten und -maschinen
  • Annahme und Qualitätsüberprüfung von Waren
  • fachgerechte Lagerung und Vorratshaltung

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Einsatzmöglichkeiten:

  • Hotels
  • Pensionen
  • Restaurants
  • Gaststätten
  • Rehabilitationsklinik- und Krankenhausküchen
 

Fachpraktiker/-in Küche

Fachpraktiker/innen Küche wirken beim Zubereiten und Anrichten von unterschiedlichen Gerichten mit. Sie richten sich dabei nach Rezepten, zum Beispiel für Suppen, Soßen, Gebäck oder Süßspeisen. Je nach Gericht kochen, braten, backen und garnieren sie die Nahrungsmittel. Vor dem Kochen, Braten oder Grillen zerlegen sie Geflügel, schneiden Fleisch zu und säubern Fisch. Außerdem putzen und schneiden sie Gemüse und Salat.

In großen Küchen sind Fachpraktiker/innen Küche meist an der Zubereitung bestimmter Speisen wie Beilagen, Salaten oder Fisch¬ und Fleischgerichten beteiligt. In kleineren Küchen werden sie im gesamten Küchenbereich eingesetzt. Fachpraktiker/innen Küche nehmen auch Lieferungen von Lebensmitteln und Fertigprodukten an. Sie prüfen die Qualität und lagern die Waren sachgemäß ein. Fachpraktiker/innen Küche halten bei ihren Tätigkeiten stets die Vorschriften zur Lebensmittelhygiene ein.

Voraussetzungen:

Interesse an Küchenarbeiten aller Art; intakter Geschmacks- und Geruchssinn; hoher Anspruch an Sauberkeit und Hygiene; Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Ausbildungsinhalte

  • Umgang und Pflege von Küchengeräten und -maschinen
  • Vorbereitung von Lebensmitteln zur weiteren Verarbeitung
  • Herstellung von Gerichten (Suppen, Soßen, Desserts, Beilagen) nach Rezepten
  • Herstellung einfacher Fisch-, Fleisch-, Geflügelgerichte
  • Anrichten von einfachen Salaten und kalten Platten

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Einsatzmöglichkeiten:

  • Teamarbeit mit Köchen/-innen in Restaurants
  • Gaststätten
  • Groß- und Hotelküchen
  • Kantinen
  • Krankenhäuser
 

Kontakt

Berufliches Ausbildungs- und Vorbereitungs- Werk gGmbH Dessau
Junkersstraße 7
06847 Dessau

0340 540 59-0

0340 540 59-24

E-Mail schreiben

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen